Zum menü
Zum Inhalt

Vitalpilz Coriolus (Schmetterlingstrompete)
Coriolus versicolor

Indikationen

Prävention und Unterstützung bei Tumorerkrankungen und zur Vorbeugung gegen Metastasen; Abschwächung der Nebenwirkungen bei Chemo- und Strahlentherapie; Verbesserung der Wirksamkeit von Krebsmedikamenten; Verschiedene Formen der Hepatitis (A, B, C); Candida-Infektion; Aphten; Virusinfektionen (Grippe, grippaler Infekt, Herpes, Gürtelrose); Entzündungen besonders im Bereich Haut, Harnwege und Verdauungsapparat; Stärkung und Regulation des Immunsystems; Bakterielle Infektionen, unterstützend bei septischen Krankheitsbildern; Begleitinfektionen bei HIV-Patienten

Beschreibung

Zusammensetzung :
250mg Coriolus Pilzextrakt, 150mg Coriolus Pilz

Sammelgut :
Ganzer Fruchtkörper

Die im Coriolus versicolor enthaltenen proteingebundenen Polysaccharide PSK und PSP sind hocheffektive Im-munstimulanzien. Sie werden in der begleitenden Krebstherapie mit grossem Erfolg eingesetzt. Bei Krebserkran-kungen hilft der Coriolus die Nebenwirkungen einer Chemo- bzw. Strahlentherapie zu minimieren. Darüber hinaus zeigt der Coriolus versicolor auch bei bakteriellen und viralen Infekten sehr gute Wirkungen.

Als Vitalpilz wird Coriolus wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe geschätzt, die einen immunstimulierenden und immunmodulierenden Einfluss haben, also dem Körper als Hilfe zur Selbsthilfe dienen.

Anwendung

2 x 2 Kapseln pro Tag mit reichlich Flüssigkeit einnehmen
Chemo durch Infusion: Am Tag der Infusion KEINE Einnahme
Chemo durch Tabletten: Bei täglicher Chemotherapie durch Tabletten mehrere Stunden Abstand zwischen der Einnahme einahlten
Bei Dauermedikation 1 Tag Pause pro Woche

Drucken