Zum menü
Zum Inhalt

Vitalpilz Auricularia (Judasohr)
Auricularia polytricha

Indikationen

Arteriosklerose, Blutgerinnungsreduktion, Antithromosetherapie, Herabsetzung der Blutgerinnung zur Vorbeugung gegen Thrombose, Schlaganfall und Herzinfarkt, Senkung der Cholesterinwerte (besonders LDL), Immunsystemmodulierung und -regulierung, Entzündungen der Augen, der Haut und der Schleimhäute, Migräne, Blutdruckregulierung, Bluthochdruck, Tinitus (nicht als Folge von Knalltrauma oder Verspannung)

Beschreibung

Zusammensetzung :
250mg Auricularia Pilzextrakt, 150mg Auricularia Pilz

Sammelgut :
Ganzer Fruchtkörper

Die Haupteigenschaften des Auricularia polytricha ist die Verbesserung der Fliesseigenschaften des Blutes. Dadurch wird die Durchblutung insgesamt verbessert, ohne dass die Gefässwände angegriffen werden (wie dies bei den verschriebenen Blutverdünnern meist der Fall ist). Von diesem „Schoneffekt“ für die Blutgefässe profitieren vor allem Patienten, die bereits arteriosklerotische Plaque und Gefässwandschäden haben.

Der Auricularia hilft den Cholesterinwert zu regulieren, moduliert das Immunsystem, dient als Radikalenfänger und hemmt die Bildung von Bindegewebstumoren.

Eine weitere herausragende Eigenschaft ist die Hemmung von Augen-, Haut- und Schleimhautentzündungen.

WAS SIND DIE WICHTIGSTEN EINSATZGEBIETE DES AURICULARIA POLYTRICHA?

Arteriosklerose, Blutgerinnungsreduktion, Antithrombosetherapie, Herabsetzung der Blutgerinnung zur Vorbeugung gegen Thrombose, Schlaganfall und Herzinfarkt, Arterielle Durchblutungsstörungen (Schaufensterkrankheit), Herzinfarkt (Senkung des Risikos, Prävention), Senkung der Cholesterinwerte (vor allem der LDL-Fraktion), Immunsystemmodulierung und –regulierung

 Entzündungen der Augen, der Haut und der Schleimhäute

 Migräne

 Tinnitus (nicht als Folge von Knalltrauma oder Verspannung)

 Blutdruckregulierung, Bluthochdruck

Anwendung

2 x 2 Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen
5 Kapseln entsprechen ca. einer Gabe Acetylsalicylsäure 100mg
Bei gleichzeitiger Einnahme von Diuretica mit dem Arzt, Apotheker oder Drogisten (CH) absprechen.

Drucken