Zum menü
Zum Inhalt

PYGEUM AFRICANUM (afrik. Zwetschgenbaum)
Pygeum africanum / Prunus africana

Indikationen

Prostataprobleme ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Pygeum africanum cortex / Prunus africana

Sammelgut :
Rinde

Dieser grosse immergrüne Baum wächst in Afrika auf einer Höhe von 1000 bis 2500 m, auf den Hochebenen von Süd- und Zentralafrika, den Hügeln Zaires, Kameruns und Angolas, aber auch auf Madagaskar, im Sudan und in Äthiopien. Die Rinde wird dort seit langer Zeit sehr wirksam gegen Prostata- und Blasenerkrankungen eingesetzt. Der Erfolg ist den Wirkstoffen Sitosterol, besonders aber Docosanol, zuzuschreiben. Die Umwandlung des Testosterons in Dihydrotestosteron wird durch das Enzym 5-alpha bewirkt. Pygeum hemmt das Enzym 5-alpha und damit die Umwandlung des Testosterons in Dihydrotestosterone. So wird das Zellwachstum in der Prostata gehemmt. Schon 1971 wurde eine Studie über die Anwendung von Pygeum veröffentlicht. Man stellte eine Normalisierung der Prostatasekretion und ein Abschwellen der vergrösserten Drüse fest. Auch bei längerer Anwendung sind keine Nebenwirkungen bekannt und es entsteht keine Toxizität. Pygeum africanum kann vorzüglich mit Serenoa repens oder anderen nierenanregenden Pflanzen kombiniert werden. Besonders empfehlenswert ist er im monatlichen Wechsel mit dem kleinblütigen Weidenröschen und Serenoa repens. Bei Prostataproblemen ist es wichtig, den Zinkhaushalt im Gleichgewicht zu halten. Auch Kürbiskerne leisten gute Dienste. Meistens ist eine Prostatavergrösserung gutartig und wird kaum beachtet. „Urintröpfeln“ kann ein Hinweis auf eine Prostatavergrösserung sein. Dies sollte unbedingt vom Arzt untersucht werden. Pygeum africanum kann jedoch als eine gute Prostata-Prophylaxe eingesetzt werden. Pygeum sollte von Frauen nicht eingenommen werden. Bei Prostatakrebs sollte die Therapie mit dem Arzt abgesprochen werden. In seltenen Fällen kann eine leichte Verstopfung, oder auch ein leichter Durchfall auftreten.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
220 mg/Kapsel

Drucken