Zum menü
Zum Inhalt

GINSENG (rot) - 人參
Panax ginseng

Indikationen

Leistungssteigerung, Herz-, Kreislauf- und Stoffwechsel-Stimulans, Genesung, Streß, Müdigkeit, Depressionen, steigert die körpereigenen Abwehrkräfte, sexuelle Müdigkeit, Rekonvaleszenz, erhöht den Sauerstoffanteil im Blut ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Panax ginseng radix (rot)

Sammelgut :
Wurzel

Ginseng (chin. 人參, rénshēn - Menschenwurzel), mit dem wissenschaftlichen Name Panax ginseng C.A.Meyer (Panax: griechisch Allheilmittel), ist eine Pflanzenart aus der Familie der Araliengewächse, die in Gebirgs- und Waldregionen in Korea und der Manschurei, im nordöstlichen China und östlichen Sibirien vorkommt. Der rote Ginseng steht in China, Korea und Japan hoch im Kurs und wird dort bei obigen Indikationen mit Erfolg angewendet, ja als Allheilmittel gepriesen und gehört zu den teuersten Heilpflanzen. Schon Marco Polo berichtet von dieser Wunderarznei. Der wilde Ginseng ist schwer zu finden, daher wird er angebaut. Es werden vorallem die 6 bis 8-jährigen Wurzeln gegraben. Die an der Sonne getrockneten Wurzeln werden zu Pulver verarbeitet. Er ist ein Yang-Tonikum, das die Energie in Milz und Lunge erneuert. Die Wirkstoffe, mehrere Glykoside mit Saponincharakter, Ginsenin, Panaxsäure, pflanzliche Östrogenstoffe, Beta-Sitosterin usw., stimulieren die Nerven. Daher mildert die Wurzel Altersbeschwerden, wie Schlafstörungen, lindert Stress und deren Folgen. Die Leistungssteigerung erreicht ihren Höhepunkt nach 3-4 Wochen regelmässiger Einnahme. Ginseng mobilisiert die Reserven. Es ist das berühmteste und teuerste Aphrodisiakum. Kann im Wechsel mit Taigawurzel zu Höchstleistungen antreiben.

Vor einer Operation sollte auf Ginseng verzichtet werden, da die Einnahme in Einzelfällen die Narkose beeinträchtigt hat.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
300 mg/Kapsel

Drucken