Zum menü
Zum Inhalt

EFEU - 常春藤
Hedera helix

Indikationen

Bronchitis, Keuchhusten, chronischer Katarrh, trockener Husten ... Sekundär: Gicht, Rheuma, Arthritis ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Hedera helix folium

Sammelgut :
Blätter

Der Efeu ist eine immergrüne, mehrjährige Kletterpflanze aus der Gattung Hedera. Er ist der einzige mitteleuropäische Vertreter der Familie der Araliengewächse. Efeu ist in der Lage mit seinen Haftwurzeln an Bäumen und Mauern empor zu klettern, dabei erklimmt er Höhen von bis zu 20 Metern. Er ist eine sehr ausdauernde Pflanze. Efeu ist in unseren Wäldern heimisch und wird in vielen schattigen Gärten als bodendeckende Pflanze eingesetzt. Wie kaum eine andere Pflanze ist Efeu mit der europäischen Kulturgeschichte verbunden und galt früher als das Wahrzeichen ewigen Lebens. Dichter bekränzte man mit Efeu, sie war ein Symbol für Treue und des unvergänglichen Gefühls und in Griechenland überreichte der Priester dem Paar eine Efeuranke als Sinnbild für ewige Verbundenheit. Efeublätter sollten im Frühling und Frühsommer vor der Blüte geerntet werden, da Blüten und deren Früchte giftig sind. Die jungen Blätter enthalten 3-6% Saponine, Alpha- und Beta-Hederin, Flavonolglykosid, Rutin, Emetin, Sterole, Scopolin, Chlorogensäure und Elixin. Diese Kombination an interessanten Wirkstoffen ist auswurffördernd bei trockenem Husten, akuten und chronisch-entzündlichen Atemwegen, Bronchitis und Keuchhusten. Auch der spasmolytische Effekt von den Efeublättern wurde nachgewiesen. In der Volksheilkunde wird Efeu auch bei rheumatoiden Krankheiten angewendet. In der Antike wurden die Blätter Salben zu gegeben. Äusserlich wird Efeu gegen Läuse, Krätze, Geschwüre und bei Brandwunden eingesetzt. Die Efeu-Saponine wirken auch antimykotisch und antibakteriell.

Der Efeu wurde im Jahre 2010 zur Arzneipflanze des Jahres erkoren.

Anwendung

3 x tägl. 1-2 Kapseln mit viel Wasser (220 mg/Kapsel)

Drucken