Zum menü
Zum Inhalt

ERDRAUCH
Fumaria officinalis

Indikationen

Gallenunter- und Überfunktion, Gallensteine, leicht abführend, blutreinigend, cholesterinsenkend, Arteriosklerose, Ekzeme, Hautflechten... Sekundär: Harntreibend, Mattigkeit, Fettleibigkeit, Hypertonie

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Fumaria officinalis herba

Sammelgut :
Blühendes Kraut

Der Erdrauch (Fumaria) ist die namensgebende Pflanzengattung der Unterfamilie der Erdrauch-gewächse (Fumarioideae) aus der Familie der Mohngewächse. Es handelt sich um eine meist ein-, selten mehrjährige krautige Pflanze, die aufrecht, liegend oder kletternd wächst. Schon zu Beginn unserer Zeitrechnung war Erdrauch bekannt für obige Heilanzeigen. Leider wurde das Kräutlein im Mittelalter vergessen, aber in neuerer Zeit von französischen Phytotherapeuten wieder entdeckt. Dies vor allem wegen seiner interessanten Inhaltsstoffe Fumarin, Harz, Gerbstoff, Schleim, Cholin und Flavonoide mit krampflösender , blutreinigender und gallenflussregulierender Wirkung. Neue klinische Untersuchungen bestätigen, dass Erdrauch die Galle verflüssigt, Abflussverhältnisse positiv beeinflusst und eine entkrampfende Wirkung auf den Schliessmuskel des Gallengangs hat. Daher die blutreinigende und choles-terinsenkende Eigenschaft. Jede Blutreinigung sollte auch Erdrauch enthalten. Die ersten zwei Wochen wirkt er tonisierend, anschliessend beruhigend, abmagernd und schlafför-dernd. Regt auch die Leber mild an. Man sagt, dass man dank dem Erd-rauch ein hohes Alter erreichen kann.

Vorsicht: Überdosierung kann Bauchschmerzen verusachen.

Anwendung

2 bis höchstens 6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
160 mg/Kapsel

Drucken