Zum menü
Zum Inhalt

EUKALYPTUS - 桉树
Eucalyptus globulus

Indikationen

Husten, Bronchitis, Asthma, Schnupfen, Lungen, Migräne, Müdigkeit, Gicht ... Sekundär: Diabetes, Nieren- u. Blasenentzündung, Eingeweidewürmer, Stirnhöhlenentzündung, Colibacillose, Infektionen ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Eucalyptus globulus folium

Sammelgut :
Blätter

Der Blaue Eukalyptus, auch Gewöhnlicher Eukalyptus oder Tasmanischer Blaugummibaum genannt, gehört zur Familie der Myrtengewächse. Seine Heimat ist der Australische Kontinent. Eukalyptus ist ein 30 bis 35 Meter grosser immergrüner Baum und hat einen meist langen geraden Stamm. Allerdings sind auch grössere Exemplare bekannt: der Grösste steht zurzeit auf Tasmanien mit ungefähr 90 Meter. Er bevorzugt Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die silberweideähnlichen Blätter haben einen durchdringenden, aber angenehmen Geruch. Das Eukalyptusblatt enthält in hohem Mass ätherische Öle, mit wirksamen, antiseptischen Eigenschaften. Diese Öle werden über die Lunge ausgeschieden und wirken ideal auf die Atemwege. Eine blutzuckersenkende Wirkung kommt noch hinzu. In der Kapsel können sich alle Wirkstoffe des Blattes in ihrer Gesamtheit von innen her entfalten. Im Zusammenhang mit Thymian wirken sie speziell gut gegen Schnupfen, der dadurch um einige Tage verkürzt werden kann. Asthmatikern wird Eukalyptus Beruhigung spenden. Linderung auch bei rheumatoiden Beschwerden. Dosierung beachten. Das Buch: "Geschichte der Naturmedizin" (1896) schreibt über diesen Baum: "Eukalyptus ist ein schnell wachsender Baum, der über 70 Meter hoch wird. Seine Heimat liegt in Tasmanien und Victoria. Die Blätter werden in verschiedenen Formen verwendet: als ätherisches Öl, in Pulverform, als Extrakt, Tee und als Tinktur gegen Erkältungen, gegen Durchfall und zur Blutstillung."

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
240 mg/Kapsel

Drucken