Zum menü
Zum Inhalt

DESMODIUM
Desmodium ascendens

Indikationen

Leberschwäche, virale und toxische Hepatitisnachbehandlung, Regeneration der Leberzellen, Alkoholschädigung der Leber, nach Chemotherapie ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Desmodium ascendens herba

Sammelgut :
Blätter und kleinste Äste

Desmodium adscendens zählt zur Pflanzenfamilie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae). Diese Pflanzenfamilie besteht aus weltweit etwa 440 Gattungen mit insgesamt ungefähr 10.000 verschiedenen Arten. Desmodium ist eine mehrjährige Pflanze, die bis 50 cm hoch wird mit zahlreichen lila-farbigen Blüten und kleinen grünen Früchten. Sie wächst in offenen Wäldern, Weiden oder am Strassenrand. Die in den äquatorialen Zonen Afrikas und Lateinamerikas beheimatete Pflanze hat eine schützende und regenerierende Wirkung auf die Leberzellen und eignet sich zur Behandlung von viral oder chemisch verursachten Leberschäden, wie sie z. B. bei Alkoholmissbrauch oder bei leberbelastenden Medikamenten auftreten können. Die Eingeborenen im Amazonas-Regenwald verwenden Desmodium seit Jahrhunderten. In Brasilien ist die Pflanze als amor seco bekannt oder amor-do-campo und die Peruaner nennen sie manayupa und benützen den Tee zur Blutreinigung und zum Baden gegen vaginale Infektionen. Auch bei einigen Allergien wurden gute Ergebnisse erzielt. In Afrika gebrauchten die alten Medizinmänner diese Pflanze um den Körper zu entgiften; In Ghana wird schon seit langem Desmodium gegen Asthma bronchiale bei Asthma-Patienten eingesetzt. Einige der enthaltenen Saponine (Soyasaponin und Dehydrosoyasa-Ponin) haben nachweislich eine Wirkung auf die Atemmuskulatur. Diese höchst interessante Pflanze gehört zu den wenigen „Leberpflanzen“, die Leberzellen regenerieren können und gleichzeitig die Leber anregen ohne sie zu reizen. Desmodium wird nach der Blütezeit geerntet. Dann hat sie die meisten Wirkstoffe, wie verschiedene Alkaloide, Flavonoide, freie Aminosäuren, Prolin, Astragalin, milde Bitterstoffe und freie Fettsäuren, die zur Regeneration der Leber beitragen. Nach einer erfolgreichen Chemotherapie ist das die Pflanze, um den Körper von den Giftstoffen zu befreien. Virale Hepatitis kann schneller abheilen. Alkoholkranke, die meist eine geschädigte Leber haben, können mit dieser Pflanze wieder aufatmen, weil sich die Leber schneller regeneriert. Optimal im Wechsel mit Mariendistel.

Desmodium wird auch "die tanzende Pflanze" genant. Schauen Sie sich das Video an:

(Link in den Browser kopieren, Ton leise schalten!)

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
220 mg/Kapsel

Drucken