Zum menü
Zum Inhalt

WASSERNABEL - 崩大碗
Centella asiatica

Indikationen

Narben, Hautkrankheiten, Krampfadern, Hämorrhoiden, schwere Beine, Ödeme, leichte Verstopfung ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
100% Centella asiatica folium - 200 mg/Kapsel

Sammelgut :
Den Blättern

Der Indische Wassernabel (Centella asiatica) auch Asiatischer Wassernabel, Tigergras, Tigerkraut oder Goto Kola ist eine Pflanzenart der Gattung Centella in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Die Art findet in der traditionellen chinesischen Medizin Verwendung. Centella wächst im heissen und feuchten Urwald in Madagaskar, Indien, Japan und China und ist auch in anderen warmen Ländern heimisch. Die Blätter haben die Eigenschaft, durchblutungsfördernd zu wirken und können so lindernd auf obige Indikationen sein. Die Legende in Indien besagt, dass der Tiger, wenn er verletzt ist, die Wunde an dieser Pflanze reibt, um die Heilung zu beschleunigen. So wird das Pulver in der Dermatologie äusserlich gegen offene Beine gebraucht, denn es ist tatsächlich wundheilend. In Indien und Madagaskar wird Wassernabel gegen Lepra eingesetzt, da die Wirkstoffe, Asiaticosid sowie andere Triterpensaponine, freie Triterpene, Flavonolglykoside und das Alkaloid Hydrocotylin, lindern. Wassernabel ist leicht abführend. Er stärkt auch die Hirnfunktionen und kann vorbeugend gegen den Alterungsprozess eingesetzt werden. Eine Überdosierung kann zu Kopfschmerzen oder in schweren Fällen zur Bewusstlosigkeit führen.

Anwendung

2-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser

Drucken