Zum menü
Zum Inhalt

BÄRENTRAUBE - 熊果
Arctostaphylos uvae ursi

Indikationen

Harnwegsinfektionen, Nierenbeckenentzündung mit eitrigem Ausgang, Albuminurie (Eiweiss im Urin), Hilfe bei Nierengriess und -steinen, Prostatitis ...

Beschreibung

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Arctostaphylos uvae ursi fol.

Sammelgut :
Blätter

Die Echte Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi) ist eine Pflanzenart, die zu den Heidekrautge-wächsen gehört. Es ist ein niedriger Strauch mit krugförmigen weiss-rosa-farbenen Blüten mit glockiger Krone. Im Spätsommer und Herbst wachsen erbsengrosse scharlachrote Steinfrüchte. Die Pflanze ähnelt der Preiselbeere. Die Bärentraube kann bis zu 100 Jahre alt werden. Der immergrüne, niederliegende und reichverzweigte Strauch ist in Europa und Amerika heimisch und wächst von den Heiden des Nordens bis in die Alpen. Er hat dunkelgrüne ovale ledrige Blätter. Der Strauch mit den roten Beeren soll bei den Bären und Wölfen, als diese noch in unseren Breiten hausten, als Leckerbissen beliebt gewesen sein. Die Blätter produzieren allein mit Wasser, Kohlendioxyd und Sonnenlicht bis zu 12% des Arbutin-Wirkstoffes. Unter dem Einfluss gewisser Fermente spaltet sich Arbutin in Zucker und Hydrochinon, so dass sich der alkalische Urin braun verfärbt (Heilreaktion). Die jungen Blätter werden im Schatten und an der Luft getrocknet. Zusammen mit anderen Wirkstoffen, wie Hydrochinon, Myricitin, Methylarbutin, Gerbstoff, Uerecetin, Gallussäure, Ellargsäure, iridiodartige Stoffe und Catechin, wirkt Bärentraube besonders auf die Harnwege entzündungshemmend und harntreibend. Die Inhaltsstoffe können nur dann antibakteriell wirken, wenn der Urin leicht basisch ist (pH bei ca. 8,0). Dies kann durch einen Teststreifen überprüft werden. Sobald der Urin klar wird und der üble Geruch verschwindet, sollte man die Anwendung beenden.

Überdosierungen können Magenschmerzen und Erbrechen verursachen, daher genaue Dosierung beachten. In der Schwangerschaft nicht anwenden.

Anwendung

2 x tägl. 2-5 Kapseln mit viel Wasser, 3-4 Wochen-Kur, anschliessend: ev. Birke 270 mg/Kapsel

Drucken